Neuigkeiten

19.06.2019
Energiewende im öffentlichen Gebäudebereich voranbringen - CO2-neutrale Versorgung für öffentliche Gebäude zeitnah umsetzen

Antrag zur Sitzung des Ausschusses für Bürger, Umwelt, Klimaschutz und Ordnung am 25. Juni 2019 sowie zur Sitzung des Rates am 04. Juli 2019: Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Mast-Weisz, sehr geehrte Frau Ausschussvorsitzende Kreimendahl, die CD...

18.06.2019
CDU-Parteichef Jens Nettekoven kritisiert linke Gesellschaftspolitik aus dem Hause Giffey – ‚Elternteil 1‘ und ‚Elternteil 2‘ in Formularen ist Ausdruck einer lebensfremden Politik

Franziska Giffey (SPD) gibt auf dem neuen „Regenbogenportal“ des von ihr geführten Bundesfamilienministeriums Ratschläge für Lehrer. Einige Vorschläge hält der CDU-Kreisvorsitzende Jens Nettekoven für abwegig und überzogen:...

17.06.2019   Pressemitteilung CDU-Kreisverband
CDU-Parteichef Jens Nettekoven fordert mehr Wertschätzung für die Industrie „Wir werden dem grünen Zeitgeist nicht hinterherhecheln“

„Der Zeitgeist ist momentan grün. Doch das kann sich ganz schnell wieder ändern. Noch gestern waren Flüchtlinge das alles bestimmende Thema, heute ist es das Klima, morgen vielleicht die Angst vor kriegerischen Auseinandersetzungen und übermorg...

14.06.2019
Betr.: Der offene Brief des stv. Kreisvorsitzenden der CDU Remscheid noch immer ohne Antwort

Sehr geehrte Frau Bundesvorsitzende, liebe Frau Kramp-Karrenbauer,  vor 14 Tagen habe ich mich – unter dem Eindruck des desaströsen Ergebnisses für die CDU bei der Europawahl – in einem offenen Brief voller Sorge um die Zukunft unserer Parte...

13.06.2019   Pressemitteilung
Wie ernst nimmt der Oberbürgermeister den kommunalen Klimaschutz?

Am 29. Mai hatte die CDU-Fraktion zum wiederholten Male nachgefasst, wann denn nun endlich die öffentlichen und kostenfreien Wasserspender in Remscheid kämen. Die dünne Antwort der Verwaltung, die der Politik erst heute per Mail für die Beratung im H...

12.06.2019
Städtischen Bußgeldkatalog anpassen: „Der öffentliche Raum ist kein Mülleimer“

Antrag zur Sitzung des Ausschusses für Bürger, Umwelt, Klimaschutz und Ordnung am 25. Juni 2019: Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Mast-Weisz, sehr geehrte Frau Ausschussvorsitzende Kreimendahl, die CDU-Fraktion bittet Sie darum, folgenden Antrag...

12.06.2019
Verkehrssituation an der Alexanderstraße, Ecke Blumentalstraße durch drei Maßnahmen verbessern (Prüfauftrag)

Antrag zur Sitzung der Bezirksvertretung 1 - Alt-Remscheid am 18. Juni 2019: Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Mast-Weisz, sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister Mähler, die CDU-Fraktion in der BV 1 – Alt-Remscheid bittet Sie, folgenden An...

11.06.2019
Studie „Gewaltprävention in der Kommunalverwaltung“

Anfrage zur Sitzung des Ausschusses für Bürger, Umwelt, Klimaschutz und Ordnung am 25. Juni 2019:  Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Mast-Weisz, sehr geehrte Frau Ausschussvorsitzende Kreimendahl, die CDU-Fraktion bittet Sie darum, folgende ...

11.06.2019
Wir können mehr für die Sicherheit unserer Schulkinder tun

Anfrage zur Sitzung des Ausschusses für Schule am 19. Juni 2019: Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Mast-Weisz, sehr geehrter Herr Ausschussvorsitzender Kaltwasser, die CDU-Fraktion bittet Sie darum, folgende Anfrage in die Tagesordnung der oben genann...

06.06.2019
Wirtschaft in Remscheid: Wie geht es weiter mit der Gründerschmiede?

Anfrage zur Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Wirtschaftsförderung, Energieeffizienz und Verkehr am 27. Juni 2019: Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Mast-Weisz, sehr geehrter Herr Ausschussvorsitzender Quinting, die CDU-Fraktion bitte...

05.06.2019
Remscheid wird Hochschulstandort (Anfrage 2)

Anfrage zur Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Wirtschaftsförderung, Energieeffizienz und Verkehr am 27. Juni 2019: Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Mast-Weisz, sehr geehrter Herr Ausschussvorsitzender Quinting,   die CDU-Frakti...

05.06.2019
Offener Brief an den Oberbürgermeister

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Mast-Weisz, lieber Burkhard,  der Presse konnten wir entnehmen, dass Sie verstärkt zu Bürgergesprächen in die Quartiere gehen. So nehmen Sie zum Beispiel an den Nachbarschaftsgesprächen der SPD teil.

Nach oben