Jens Nettekoven MdL
Herzlich willkommen bei der CDU Remscheid

Auf unserer Website finden Sie aktuelle Informationen der Kreispartei und der angeschlossenen Vereinigungen und Gliederungen.     

Wir freuen uns, dass Sie uns auf unserer Internetseite besuchen und laden Sie ein, mehr über uns zu erfahren.


Jens Nettekoven MdL
Kreisvorsitzender & Fraktionsvorsitzender






 
23.06.2016 | Fraktionsgeschäftsstelle
Antrag zur Sitzung der Bezirksvertretung 2 – Süd am 29. Juni 2016:

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Mast-Weisz,

sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister Grote,

die CDU-Fraktion bittet Sie, folgenden Antrag in die Tagesordnung der oben genannten Sitzung aufzunehmen und zur Abstimmung zu stellen:

Die Verwaltung wird beauftragt, im Rahmen eines Prüfauftrags zu untersuchen, wie im Bereich der Freiflächen von Kuckuck und Hohenhagen ein abgegrenzter Bereich für Hunde sowie Hundehalter geschaffen werden kann. In diesem Bereich sollte eine z. B. aus Mülleimern, Hundekotbeuteln und Sitzbänken bestehende Infrastruktur vorgehalten werden.

weiter

22.06.2016 | Fraktionsgeschäftsstelle
Pressemitteilung der CDU-Fraktion

Mit großer Enttäuschung reagiert die CDU-Fraktion auf die Nachricht, dass der Fernbus nun doch – entgegen aller Erwartungen – am Bahnhof Lennep vorbeifahren wird.

 

„Die CDU hatte ja bereits im Jahr 2014 unsere Stadt als Fernbus-Haltepunkt erstmals ins Gespräch gebracht und die Verwaltung aufgefordert, einen geeigneten Standort für die Haltestelle zu finden und Kontakt mit Fernbus-Betreibern aufzunehmen. Auch nach der hoffentlich nicht endgültigen Absage von ‚Mein Fernbus/Flixbus‘ bleiben wir bei unserer Forderung, dass eine Großstadt wie Remscheid an das Fernbusnetz angeschlossen werden muss.
weiter

22.06.2016 | Fraktionsgeschäftsstelle
Antrag zur Sitzung des Rates am 30. Juni 2016:

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

die CDU-Fraktion bittet Sie darum, folgenden Antrag in die Tagesordnung der oben genannten Sitzung aufzunehmen und zur Abstimmung zu stellen:

Die Verwaltung wird beauftragt, zeitnah ein Konzept vorzulegen, welche notwendigen Vorarbeiten beim Sportzentrum Hackenberg durchgeführt und vorgezogen werden sowie von Seiten der Stadt vor Erhalt des Kaufpreises vorfinanziert werden können, so dass kein Zeitverlust eintritt. Die nach Prüfung der Verwaltung festgelegten Maßnahmen werden dann unmittelbar vorgezogen und vorfinanziert.

weiter

21.06.2016 | Fraktionsgeschäftsstelle
Pressemitteilung der CDU-Fraktion
„Es ist gut, dass sich Investoren für die SinnLeffers-Immobilie auf der Alleestraße interessieren, die nun schon seit sieben Jahren leer steht. Der gesunkene Verkaufspreis mache die Häuserzeile an der Alleestraße wieder attraktiv, ist zu hören. Angesichts dieser Situation muss sich der Oberbürgermeister die kritische Frage gefallen lassen, ob es richtig war, dass er sich Anfang 2015 unabgestimmt und einseitig für ein Berufskolleg an diesem Standort ausgesprochen hat. Unsere Fraktion hat sich damals vor allem aus schulpolitischer Sicht für einen anderen Standort ausgesprochen. Wir waren und sind der Meinung, dass das Baufeld 6 am Hauptbahnhof nicht nur in pädagogischer Sicht besser geeignet ist, sondern auch mehr Fläche zur Verfügung hat, verkehrstechnisch besser angebunden ist und auch wesentlich günstiger sein dürfte als der Standort auf der Alleestraße“, sagt der CDU-Fraktionsvorsitzende Jens Nettekoven.
weiter

20.06.2016 | Fraktionsgeschäftsstelle
Anfrage zur Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Wirtschaftsförderung, Energieeffizienz und Verkehr am 01. September 2016:

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

die CDU-Fraktion bittet Sie darum, folgende Anfrage in die Tagesordnung der oben genannten Sitzung aufzunehmen und schriftlich zu beantworten:

1.     Wie bewertet die Verwaltung das „schlechte Zeugnis“, das ihrer Zukunftsfähigkeit durch die aktuelle Prognos-Studie ausgestellt wurde? Worauf führt sie den Umstand zurück, dass Remscheid gegenüber der letzten Studie von 2013 um mehr als 50 Plätze auf Rang 325 von insgesamt 402 untersuchten Städten und Kreisen in Deutschland abgerutscht ist?

2.     Welche Konzepte hat die Stadtspitze, um in den Kategorien Demographie, Wirtschaft & Arbeitsmarkt sowie Wettbewerb & Innovation in Zukunft besser abzuschneiden?

weiter

20.06.2016
Pressemitteilung
NRW-Innenminister Jäger steht seit den Silvestervorfällen in Köln in der Kritik, weil er seine Polizisten im Regen stehen ließ, um den eigenen Kopf zu retten. Jetzt hat er auf einmal wieder den Wert der Polizeiarbeit erkannt, als er gegen den Vorschlag von Bundesinnenminister Thomas de Maiziere polemisierte, Polizeiarbeit brauche Profis und keine Amateure.
weiter

17.06.2016
Nach der erfolgreichen Spargelfahrt nach Walbeck im Mai kündigte das Jahresprogramm der SU die nächste Aktion im Monat Juni an:  Grillen im MK-Hotel. Seit der Neueröffnung des ehemaligen Remscheider Hofs hatte die SU-Remscheid mit einigen Veranstaltungen hier schon Fuß gefasst.
weiter

16.06.2016 | Fraktionsgeschäftsstelle
Pressemitteilung der CDU-Fraktion
„Mit dem Panorama-Radweg Balkantrasse von Leverkusen-Opladen nach Remscheid-Lennep haben wir einen wunderschönen Radwanderweg im Bergischen Land. Bei gemeinsamen Fahrradfahrten mit meiner Frau ist mir aufgefallen, dass andere Städte Radfahrer mit schönen und großen Hinweisschildern begrüßen. So wird man zum Beispiel in der ‚Schloss-Stadt Hückeswagen‘ oder in der ‚Hansestadt Wipperfürth‘ willkommen geheißen.
weiter

16.06.2016
Pressemitteilung
„Endlich kommt wieder Bewegung in die Diskussion um die untere Alleestraße. Wie die beiden Remscheider Zeitungen übereinstimmend berichten, interessieren sich Investoren für die Immobilie SinnLeffers. Es freut mich, wenn der Geschäftsführer der Immobilienfirma IP-NRW Remscheid als guten bis sehr guten Standort bezeichnet.
weiter

14.06.2016 | Fraktionsgeschäftsstelle
Antrag zur Sitzung der Bezirksvertretung 2 – Süd am 29. Juni 2016:

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Mast-Weisz,

sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister Grote,

die CDU-Fraktion bittet Sie, folgenden Antrag in die Tagesordnung der oben genannten Sitzung aufzunehmen und zur Abstimmung zu stellen:

Die Verwaltung wird beauftragt, sich über die städtische Wirtschaftsförderung für die Ansiedlung eines Drogeriemarktes im Südbezirk einzusetzen und entsprechende Gespräche zu führen. Die Verwaltung wird unaufgefordert quartalsweise über den Fortgang der Gespräche informieren.

weiter

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Jens Nettekoven Angela Merkel bei Facebook Jens Nettekoven bei Facebook
© CDU Kreisverband Remscheid  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.11 sec. | 40690 Besucher